2. Arbeitsplatz Tisch/Stuhl

Arbeitstisch ausreichend standsicher und erschütterungsfrei,
Prüfung nach DIN 4554.

2.1 Höhe der Arbeitsfläche

  • Tischhöhe nicht höhenverstellbar 72 cm
  • Tischhöhe höhenversteillbar mindestens 68 bis 76 cm
  • Höhenverstellung in bestimmten Fällen ergonomisch zweckmäßig, aber nicht zwingend vorgeschrieben, bei größerem Verstellbereich Erweiterung nach unten empfohlen
  • Arbeitshöhe (einschl, z.B. Tastaturhöhe) von 75 cm darf nicht überschritten werden

2.2 Größe der Arbeitsfläche

  • Tischfläche mindestens 160 x 80 cm oder mindestens 1,28 m² berechnet bei 80 cm Tischtiefe
  • Vergrößerung der Tischfläche in Stufen von 10 cm um "Mischarbeit" zu ermöglichen und zur Vermeidung von Zwangspausen bei der Arbeit an Bildschirmgeräten
  • vorzugsweise durch angewinkelte Mehrflächenarbeitsplätze mit Arbeitskante von mindestens 60 cm eine Mindestarbeitskante von 80 cm
  • bei Verwendung eines Unterschrankes von 120 cm muß zusätzlich vorhanden sein.

2.3 Tiefe der Arbeitsfläche

  • Tiefe der Tischfläche am Bildschirm >= 80 cm.
  • Sie richtet sich nach Sehentfernung zum Bildschirm, Tiefe des Bildschirmes (darf nicht über die Tischkante hinausragen) und Platz für Tastatur sowie Handballenauflage von mindestens 10 cm
  • Tiefe der Arbeitsfläche darf an keiner Stelle geringer sein als 80 cm
  • Plattentiefen unter 80 cm gelten nur als Ablage oder Aufstellfläche

2.4 Neigung der Arbeitsfläche

  • Tischfläche bis ca. 16° kann ergonomisch nützlich sein, aber nicht vorgeschrieben.

2.5 Oberfläche

  • frei von störenden Reflektionen und Spiegelungen
  • Arbeitsfläche darf nicht zu hell und nicht zu dunkel sein und nicht glänzen (weder weiß noch schwarz und höchstens seidenmatt) Anforderungen entsprechend DIN 4554

2.6 Beinraum am Arbeitsplatz

  • Höhe mindestens 65 cm, besser 69 cm
  • Breite mindestens 58 cm
  • Tiefe mindestens 60 cm Stellelemente (Füße) nicht im Beinraum (auch im Eckbereich mindestens 45 cm zurückversetzt) oder bei Unterteilung des Beinraumes sichtbar angeordnet (Maximal 10 cm von der Vorderkante).
  • Der jeweilige Mindestbeinraum ist einzuhalten. Maße und Anforderungen nach DIN 4549 sowie DIN 4554

2.7 Elektrifizierung

  • Kabelführende Schächte und Kanäle mit getrennter Führung von Stark
  • und Schwachstromleitungen

2.8 Arbeitsstuhl

  • Bürodrehstuhl auf fünf gleichartigen Abstützpunkten oder gebremsten Rollen höhenverstellbar von 42-53 cm
  • Tiefenfederung, auch in niedrigster Einstellung Maße und Anforderungen nach DIN 4551
  • Anpassung der Sitzhöhe an feste Tischhöhe für kleine Personen durch Fußstützen nach DIN 4556
  • Rückenlehnen, bei denen die Rückenlehnenoberkante 450 mm, oder mehr über dem Sitz liegt, können allein durch eine Veränderung Ihrer Neigung den Benutzern mit unterschiedlichen Körpermaßen in den verschiedenen Sitzhaltungen angepaßt werden und brauchen deshalb nicht in der Höhe verstellbar zu sein
  • Bürodrehstuhle mit Synchronverstellung werden empfohlen